eGovernment in Stuttgart

eGovernment

Für die Bereitstellung von Online-Diensten durch die Verwaltung hat sich seit einigen Jahren der Begriff "eGovernment" (zu deutsch etwa: Elektronische Verfahrensabwicklung) eingebürgert. Ziel ist es, Informationstechnologien zur Optimierung von Organisationsabläufen und Leistungserstellungsprozessen einzusetzen.

Dabei stehen sowohl Prozesse innerhalb der Verwaltung als auch Prozesse mit externen Adressaten (Bürger, Wirtschaft, Nonprofit-Organisationen) im Fokus. eGovernment wirkt also gleichermaßen nach "innen" wie nach "außen". Bisher papierbasierte Prozesse werden dabei teilweise oder vollständig elektronisch abgewickelt. Auch politische Prozesse (z.B. im Bereich der Bürgerbeteiligung) fallen unter den Begriff eGovernment, sofern diese digital abgewickelt werden.

Typische Ziele von eGovernment-Projekten sind etwa Kostensenkung, Verschlankung bzw. Verkürzung von Prozessen, Qualitätsverbesserungen von Verwaltungsprodukten, Bereitstellung neuartiger Verwaltungsprodukte, verbesserte Kunden-und Bürgerorientierung und Arbeitsentlastung für die Mitarbeiter.

Historisches / Meilensteine

Bei der Landeshauptstadt Stuttgart hat eGovernment eine lange Tradition. 2001 ist die Stuttgarter Website online gegangen. Im selben Jahr stand bereits eine Online-Bezahlfunktion zur Verfügung. Im Jahr 2006 folgte das erste Mobilangebot von Stuttgart.de. 2007 ist dann die Kooperationsplattform MeinServiceStuttgart gestartet, die heute beispielsweise für Genehmigungen von Aufgrabungen im Straßenraum medienbruchfreie Prozesse ermöglicht. Die elektronische VOB-Vergabe im Jahr 2008 ist ebenfalls ein Meilenstein gewesen. Ein großer Schritt war auch das 115-Service-Center, mit dem Stuttgart 2013 produktiv gegangen ist. Weitere Etappenerfolge  war der erste Bürgerhaushalt 2011 sowie die Freischaltung des zentralen Bürgerbeteiligungsportals im Jahr 2013.

Aktuelle Schwerpunktthemen

In der Haushaltsperiode 2014/15 liegen die Schwerpunkte von eGovernment Stuttgart insbesondere auf den Themen StuttgartApp, Bürgerbeteiligungsportal, Ideen- und Beschwerdemanagement, Bewohnerparken, Online-Terminvergabe, neuer Personalausweis, DE-Mail, internes Wissensmanagement und  Intranet-Relaunch.


oder

Tipps

115 - Ihr direkter Draht zur Stadt

Allgemeine Fragen zur Stadtverwaltung und ihren Dienstleistungen beantwortet das ServiceCenter täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 115.

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin im Bürgerbüro Stuttgart-Mitte.

Hier gelangen Sie zur Terminvereinbarung für eine Belehrung für Beschäftigte im Lebensmittelbereich nach §43 Infektionsschutzgesetz: Start

oder