Informationen zur Schriftvergrößerung
Ihr Browser hat keine JavaScript-Unterstützung - bitte aktivieren Sie Javascript.
hier gelangen sie gleich zum Inhalt

Über dieses Angebot

Neben der Anmeldekarte (per Post) für Sperrmüll auf Abruf haben Sie hier die Möglichkeit online eine Abholung von Sperrmüll anzumelden. Was unter Sperrmüll fällt entnehmen Sie bitte den Ausführungen zu "Sperrmüll". Eine Übersicht über alle Abfallarten siehe "Abfallarten Übersicht".

Jeder Haushalt kann kostenlos zweimal pro Jahr Sperrmüll abholen lassen.

Nach der Anmeldung wird der Sperrmüll innerhalb von drei bis sechs Wochen abgeholt, Über den genauen Abholtermin wird schriftlich informiert.

Der Sperrmüll muss am Abfuhrtag bis 6:45 Uhr am Grundstück, auf keinen Fall auf Privatgelände oder öffentlichen Grünflächen, bereitgestellt sein.

Nach der Sperrmüllabholung

Wenn auf den Bereitstellungsflächen, zum Beispiel auf Gehwegen, nicht zum Sperrmüll gehörende Abfälle und Wertstoffe liegen bleiben, sind die Anliegerinnen und Anlieger verpflichtet, diese zu beseitigen und zu entsorgen.